Glossar

Schenkelfeder

Schenkelfedern sind zylindrische Schraubenfedern aus meist runden Drähten mit konstantem Durchmesser. Sie besitzen eine lineare Drehmomentkennlinie. Drehfedern sind räumlich gewundene Biegefedern, das Material wird vorwiegend auf Biegung beansprucht. Die Krafteinleitung erfolgt über die Schenkel am Anfang und Ende der Feder, die in vielfältiger Weise angepasst werden kann.